Die große Margaretenorgel

Beim Bombenangriff 1944 wurde die Orgel in der großen Pfarrkirche von St. Margaret stark in Mitleidenschaft gezogen. Sie wurde 1915 von der Orgelbaufirma Albert Moser & Leopold Nenninger erbaut. Bildmaterial der beschädigten Kirche lassen vermuten, dass das Instrument wohl noch hätte erhalten werden können. Dennoch entschied man sich 1954 für einen Neubau unter Verwendung brauchbaren Materials aus der alten Moser-Orgel. Die vom damaligen Msgr. Prof. Heinrich Wismeyer disponierte Orgel, die 62 Register vorsah, wurde 1955 als Teilneubau mit 38 Registern durch Anton Schwenk eingeweiht. Sie wurde - vermutlich auch durch den jungen Tod Schwenks im Jahr 1960 - nie fertig gestellt. In den siebziger Jahren näherte man sich der Vollendung durch eine erste Erweiterung, deren Ergebnis dem damaligen Zeitgeschmack entsprach. Im Jahr 2002 wurde durch die Orgelbaufirma Münchner Orgelbau Johannes Führer das Instrument wiederum überarbeitet und um einige Register ergänzt. Außerdem wurde ein neuer Spieltisch gebaut. Die Orgel hat heute 57 Register auf drei Manualen und Pedal.

Disposition

I Hauptwerk C–g3     II Echowerk C–g3
   
Principal 16'     Geigenprincipal 8'  
Gedackt 16'   Harmonieflöte 8'  
Principal major 8'   Viola 8'  
Principal minor 8'       Unda maris  8'  
Rohrgedackt 8'   Weitprincipal 4'  
Spitzflöte 8'   Nachthorn 4'  
Octave major 4'   Quintade 4'  
Octave minor 4'   Harm. aetheria IV 2 2/3'  
Querpfeife 4'   Hohlflöte 2'  
Quinte 2 2/3'   Dulcian 16'  
Superoktave 2'   Clarinette 8'  
Flachflöte 2'   - Tremulant -      
Cornett 8'        
Mixtur maj. IV-IV 2'        
Mixtur min. III-IV 1'        
Trombone 16'        
Tromba 8'        
Tromba 4'        
III Schwellwerk C–g3     Pedal C–f1  
Quintadena 16'   Majorbaß 32'
Holzflöte 8'   Principal 16'
Dulzgedackt 8'   Subbaß 16'
Salicional 8'   Violonbaß 16'
Principal 4'   Gedecktbaß 16'
Rohrflöte 4'   Octavbaß  8'
Zartgamba 4'   Gemshornbaß 8'
Vox Margarethae 4'   Piffara II 4' + 2'
Nasart 2 2/3'   Posaune 16'
Blockflöte 2'   Trompete 8'
Terz 1 3/5'   Clarine 4'
Mixtur VI-VIII 1 1/3'      
Nachthorn 1'      
Fagott 16'      
Helle Trompete 8'      
Oboe 8'      
- Tremulant -         
       

 

  • Koppeln:
    • Normalkoppeln: II/I, III/I, III/II, I/P, II/P, III/P
    • Superoktavkoppeln: III/I, III/P
    • Suboktavkoppel: III/I

Adresse

Pfarrei St. Margaret
Margaretenplatz 5c
81373 München

(U6 Harras)

Kontakt

Telefon: (089) 76 44 40
Fax: (089) 76 700 519
E-Mail

 

 

Öffnungszeiten

Mo, Di u. Fr von 8.30 bis 12.00 Uhr,
Do von 8.30 bis 12.00 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr
Mi geschlossen