Aktuelles

12.05.2018

Vortrag: "Klimaschutz und Armutsbekämpfung - schafft das die Demokratie?"

Montag / 04. Juni 2018 / 19.30 Uhr / Pfarrsaal

Dorf in Indien - Foto von Stefan Einsiedel


Referent: Dipl.-Biol. Stefan Einsiedel, Biologe u. Volkswirt, Hochschule f. Philosophie, München

Kann Klimaschutz gelingen, wenn Millionen von Armen in die Mittelschicht aufsteigen und dadurch Konsum und Energieverbrauch ansteigen? Sind Demokratien in der Lage, die Herausforderungen von Klimawandel und Armutsbekämpfung zu meistern?Aktuell ist nicht klar, ob und wie Demokratien, freie Märkte und offene Gesellschaften am besten zu nachhaltigem Wachstum beitragen.Stefan Einsiedel promoviert an der Universität Eichstätt über "Die Bedeutung von Partizipation beim Kampf gegen Armut und Klimawandel". Dafür schöpft er vor allem aus den Werken des Nobelpreisträgers für Wirtschaft Amartya Sen und von Papst Franziskus. Einsiedel forschte in indischen Slums und Urwalddörfern. Er argumentiert, dass Teilhabe und Bildung die entscheidenden Schlüssel für Frieden und nachhaltige Entwicklung sind.

 

 


Adresse

Pfarrei St. Margaret
Margaretenplatz 5c
81373 München

(U6 Harras)

Kontakt

Telefon: (089) 76 44 40
Fax: (089) 76 700 519
E-Mail

 

 

Öffnungszeiten

Mo, Di u. Fr von 8.30 bis 12.00 Uhr,
Do von 8.30 bis 12.00 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr
Mi geschlossen