Vorträge

"Dialog" Foto von Jim Wanderscheid

Durchkreuzt! Hilft Glaube bei schwerer Krankheit?

Foto - www.andreas-batlogg.de

Montag | 3. Februar 2020 | 19.30 Uhr
Pfarrsaal St. Margaret

Lesung und Vortrag mit Referent
Pater Andreas R. Batlogg SJ
Jesuit | Theologe | Publizist

Nach 17 Jahren in der Redaktion der Kulturzeitschrift "Stimmen der Zeit", davon acht Jahre als Chefredakteur, wollte Pater Batlogg zum Jahresende 2017 diese Aufgabe abgeben. Der 55-jährige Vorarlberger freute sich auf seine Auszeit in den U.S.A. und in Jerusalem.

Doch es kam anders: Im September 2017 erhielt er die Diagnose "Krebs"! Tags darauf in der Klinik der nächste Hammer: "Sagen Sie für ein Jahr alle Termine ab!" Mehrere Monate Krankenhaus. Drei Operationen. Chemotherapie. Reha. Das volle Programm. Fragen und Hoffnungen treiben ihn um: Wie lange lebe ich noch? Überlebe ich? Wenn ja, wie? Hilft der Glaube? Welche Gebete, welche Texte werden wichtig? Welche Menschen begleiten diesen Weg?

Pater Batlogg liest an diesem Abend aus seinem Buch "durchkreuzt - mein Leben mit der Diagnose Krebs". Er geht der Frage nach: Hilft Glaube bei schwerer Krankheit?

Reform - dieselbe Kirche anders denken

Motiv - Herder-Verlag Freiburg i.Br.
Foto uni-muenster.de

Montag | 4. Mai 2020 | 19.30 Uhr
Pfarrsaal St. Margaret

Referent: Prof. Dr. Michael Seewald
Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Wo man in der katholischen Kirche auch hinhört: Das Wort "Reform" ist derzeit in aller Munde. Was aber bedeutet es genau? Wie kann die Kirche sich grundlegend reformieren und doch sie selbst bleiben? Was bedeutet es, eine "moderne" Kirche zu fordern?

Diesen Fragen geht Michael Seewald nach. Er ist der Meinung:
Der Spielraum für Veränderung ist größer als gedacht.

Wir berichten

Bisherige Vorträge:

  • "Spiritueller Missbrauch in der katholischen Kirche" - Referentin: Doris Reisinger als Autorin bekannt unter Doris Wagner (11. November 2019)
  • "Meinungsfreiheit in Zeiten von Hassrede und Fake News" - Referent: Prof. Dr. Alexander Filipovic (25. März 2019)
  • "Klimaschutz und Armutsbekämpfung - schafft das die Demokratie?" - Referent: Dipl.-Biologe und Volkswirt Stefan Einsiedel (4. Juni 2018)
  • "Schluss mit der Angst" - Referent: Pater Dr. Notker Wolf OSB (16. April 2018)
  • "Das Geheimnis zufriedener Paare" - Referentin: PR Agnes Passauer (5. Februar 2018)
  • "Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser" - Referentin: Paralympicssiegerin und Weltbehindertensportlerin Verena Bentele (9. Oktober 2017)
  • "100 Jahre Fatima" - Referent: Msgr. Thomas Schlichting (29. Mai 2017)
  • "homo viator" oder "Der Mensch als Pilger" - Referent: Pfr. Carl-Friedrich Burkert (8. Mai 2017)
  • "Entängstigt Euch! - Die Flüchtlinge und das christliche Abendland" - Referent: Prof. DDr. Paul M. Zulehner aus Wien (20. Februar 2017)
  • "Der Trauer auf der Lauer - Gedanken zu einer Psychologie der Trauer" - Referent: PR Erich Hornstein (28. November 2016)
  • "Oscar Romero - Prophet einer Kirche der Armen" - Referent: Pater Dr. Martin Maier SJ aus Brüssel (10. Oktober 2016)
  • "Kirche und Umwelt" - Referent: Dr. Werner Buchner (6. Juni 2016)
  • "Kirchenrecht und Barmherzigkeit - Referent: Prof. DDr. Helmuth Pree aus Passau (22. Februar 2016)
  • "Kann Franziskus die Kirchenkrise wenden?" - Referent: Pater Eberhard von Gemmingen SJ aus München, früher Rom (23. November 2015)
  • "Der Tag, an dem Siegfried Lowitz starb - was ein Trauerredner zu erzählen hat und was er sagt - Referent: PR Erich Hornstein (9. November 2015)
  • "Die Kirche hat's zerrissen / zum polarisierenden und spannungsgeladenen Lagerdenken in der katholischen Kirche und zu Wegen der Annäherung - Referent: PR Erich Hornstein (12. Oktober 2015)
  • "Die Würde des verstorbenen Menschen / der besondere Blick auf das gewesene Menschsein aus Sicht eines medizinischen Präparators - Referent: Alfred Riepertinger aus München (27. April 2015)
  • "Martin Luther für Katholiken" - Referent: Prof. Dr. Peter Neuner aus München (2. März 2015)

 

 

 


Adresse

Pfarrverband Sendling
Margaretenplatz 5c
81373 München

Kontakt

Telefon: (089) 76 44 4 0
Fax: (089) 76 700 519
E-Mail

 

 

Öffnungszeiten

Mo, Di u. Fr von 8.30 bis 12.00 Uhr,
Do von 8.30 bis 12.00 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr
Mi geschlossen